Über die Sendung

Darum geht's bei "One Punch Man" Staffel 1

Saitama ist unglaublich stark. Doch der unscheinbare junge Mann mit der Glatze hat ein Problem, denn er besiegt jeden noch so mächtigen Gegner mit nur einem einzigen Schlag. Niemand konnte ihn bisher verletzen, geschweige denn einen ernsthaften Schlag Saitamas überleben. Doch statt sich über seine übermenschliche Stärke zu freuen, steckt Saitama nun in einer Existenzkrise. Kämpfen bereitet ihm keinen Spaß mehr und so leidet er unter ständiger Langeweile.

"One Punch Man" Staffel 1 feierte am 8. April 2022 deutsche Free-TV-Premiere auf ProSieben MAXX in der Anime Night.

Ab 20. Mai 2022 folgt direkt Staffel 2 von "One Punch Man" – ebenfalls in deutscher Erstausstrahlung. Jeden Freitag zeigen wir nach dem Anime-Film ab 22:30 Uhr eine Doppelfolge. Nach der Ausstrahlung könnt ihr die Episoden der Serie kostenlos online streamen!

Warum ist Saitama so stark?

Woher Saitamas Kraft kommt? So genau weiß er das selbst nicht. Er behauptet, dass er einfach eines Tages beschlossen habe, ein Held zu werden. Zu diesem Zweck absolvierte er drei Jahre lang ein Trainingsprogramm aus 100 Kniebeugen, 100 Sit-ups, 100 Liegestützen und 10 Kilometern Dauerlauf pro Tag und trainierte so hart, dass ihm alle Haare ausfielen. Außerdem erlaubt er sich im Sommer keine Klimaanlage und im Winter keine Heizung – zur Abhärtung. Ob das allein Saitamas Stärke zufriedenstellend erklärt, wird allerdings bezweifelt.

Seinen ursprünglichen Job als Büroangestellter hängte Saitama an den Nagel, um sich vollends der Monsterbekämpfung zu widmen. Im Grunde ist er also ein Arbeitsloser – und ständig auf der Jagd nach Supersparangeboten im örtlichen Supermarkt. Die Superhelden-Arbeit ist nur ein Hobby für ihn. Den meisten Menschen sind Saitamas Heldentaten völlig unbekannt, da er sich nie offiziell bei der Heldenvereinigung registriert hat und sein Ruhm somit anderen zufällt.

Eines Tages wird der junge Cyborg Genos auf Saitama aufmerksam und schließt sich diesem als Schüler an, da er begeistert von dessen Kraft ist. Gemeinsam treten die beiden der Heldenvereinigung bei, um als Helden anerkannt zu werden und endlich einen würdigen Gegner für Saitama zu finden.

Worum geht es in Staffel 2 von "One Punch Man"?

Saitama ist inzwischen ein offizieller Held in der B-Klasse der Heldenvereinigung. Doch noch immer wird seine wahre Stärke nicht anerkannt. Sein Schüler Genos dagegen wurde direkt in die S-Klasse befördert, die höchste Stufe der Helden. Saitama ist der Rang allerdings nicht so wichtig, er würde lieber einmal einen gleichwertigen Gegner bekämpfen als weiter aufzusteigen.

Als offizieller Held muss er sich allerdings mit anderen Dingen herumschlagen, zum Beispiel mit anderen Helden wie Miss Blizzard, die ihn schikanieren wollen, um beim Ranking nicht von ihm überholt zu werden. Das endet in aller Regel nicht gut für die Neider.

Es entwickeln sich aber auch ernsthafte Bedrohungen. Garo, der ehemalige Schüler des S-Klasse-Helden Silver Fang, macht Jagd auf Superhelden. Dabei schaltet er sogar Helden der höchsten Stufe aus.

Außerdem hinterließ die Wahrsagerin Madame Shibabawa kurz vor ihrem Tod durch Verschlucken eines Hustenbonbons eine letzte Prophezeiung: "Die Welt wird krass enden." Ihre Vorhersagen trafen bisher immer zu 100 Prozent zu, deshalb rechnet die Heldenvereinigung mit einer apokalyptischen Bedrohung. Tatsächlich häufen sich die Monsterangriffe immer mehr und eine ominöse Organisation namens Monstervereinigung tritt in Erscheinung.

Werden die Helden die Welt retten können? Und noch wichtiger: Wird Saitama endlich gegen einen ebenbürtigen Gegner kämpfen?

Staffel 2 von "One Punch Man" seht ihr ab 20. Mai immer am Freitagabend nach dem Anime-Film auf ProSieben MAXX oder auf Joyn. Nach der Ausstrahlung könnt ihr die Folgen auch kostenlos online streamen.

Charaktere bei One Punch Man

Saitama

Sprecher: Fabian Oscar Wien (Deutsch), Makoto Furukawa (Japanisch), Rang: B-Klasse, Rang 7
Der glatzköpfige Saitama ist der Hauptcharakter der Serie und zugleich der namensgebende One Punch Man, denn er vermag es, all seine Gegner mit einem einzigen Schlag auszuschalten. Da er der stärkste Mann der Welt ist, sieht er sich mit einer existenziellen Krise konfrontiert, denn er findet keine würdigen Gegner mehr. Aus diesem Grund schließt sich Saitama der Heldenvereinigung an – in der Hoffnung, als offiziell anerkannter Held gegen immer stärkere Monster kämpfen zu können.

Genos

Sprecher: Nico Sablik (Deutsch), Kaito Ishikawa (Japanisch), Rang: S-Klasse, Rang 14
Der Cyborg Genos schließt sich Saitama an und wird sein begeisterter Schüler, nachdem er die legendäre Stärke von One Punch Man mit eigenen Augen gesehen hat. Genos will selbst ebenso stark werden, weil er auf der Suche nach dem Amok-Cyborg ist, der seine Heimatstadt zerstört und seine Eltern getötet hat. Darum hat sich Genos der Heldenvereinigung angeschlossen. Er wurde vom Wissenschaftler Dr. Kuseno zum Cyborg gemacht und verfügt über einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit.

Speed-o'-Sound Sonic

Sprecher: Patrick Baehr (Deutsch), Yūki Kaji (Japanisch), Rang: S-Klasse (geschätzt, kein Mitglied der Heldenvereinigung)
Sonic hält sich selbst für den stärksten und schnellsten Ninja der Welt und beansprucht den Titel als Saitamas Erzrivale. Der schlanke junge Mann im schwarzen Shinobi-Outfit versucht gleich mehrfach, es mit Saitama aufzunehmen, scheitert jedoch jedes Mal. Sonic ist kein Mitglied der Heldenvereinigung und verdient sein Geld als Bodyguard.

Mumen Rider

Sprecher: Jannik Endemann (Deutsch), Yūichi Nakamura (Japanisch), Rang: C-Klasse, Rang 1
Der tapfere Fahrradfahrer Mumen Rider ist einer der wenigen normalen Menschen innerhalb der Heldenvereinigung. Er verfügt nicht über übermenschliche Kräfte, sondern versucht sich mit reinem Durchhaltevermögen und seinem eisernen Willen den Monstern in den Weg zu stellen. Dadurch landet er leider nach fast jedem Monsterangriff im Krankenhaus. Sein Fahrrad trägt den Namen Justice (Gerechtigkeit).

Tatsumaki

Sprecher: Sarah Alles (Deutsch), Aoi Yūki (Japanisch), Rang: S-Klasse, Rang 2
Die grünhaarige Tatsumaki, Heldenname Terrible Tornado, ist eines der stärksten Mitglieder der Heldenvereinigung. Ihre besondere Gabe ist die Psychokinese, also das Bewegen und Verändern von Materie durch Willenskraft. Sie versucht, ihre vergleichsweise kleine Körpergröße durch ihren feurigen Charakter auszugleichen. Anderen gegenüber ist Tatsumaki oft herablassend und schnell beleidigt. Vor allem gegen Saitama hat sie eine persönliche Abneigung. Sie ist die kleine Schwester von Miss Blizzard.

Lord Boros

Sprecher: Peter Flechtner (Deutsch), Toshiyuki Morikawa (Japanisch), Bedrohungs-Rang: Drache oder höher
Boros ist der Anführer einer Gruppe von Aliens, die für die Zerstörung von A-City verantwortlich sind. Boros steckt in derselben Krise wie Saitama: Auch er ist so stark, dass ihm kein Kampf mehr Freude bereitet. Auf der Suche nach einem würdigen Gegner trifft er schließlich auf der Erde auf Saitama.

Garo

Sprecher: Leonhard Mahlich, Hikaru Midorikawa (Japanisch), Bedrohungs-Rang: Drache

Garo ist ein ehemaliger Schüler von Silver Fang. In dessen Kampfschule war er der stärkste Schüler, verließ das Dojo aber und wandte sich dem Bösen zu. Er findet es ungerecht, dass immer nur die Helden gewinnen und ihnen zugejubelt wird, während niemand an die Träume der Monster denkt. Um sich dagegen aufzulehnen, bezeichnet er sich selbst als Monster und macht Jagd auf die Superhelden. Durch seine mächtigen Kampfkünste kann er es sogar mit S-Klasse-Helden aufnehmen.

Silver Fang

Sprecher: Elmar Gutmann (Deutsch), Kazuhiro Yamaji (Japanisch), Rang: S-Klasse, Rang 3

Silver Fang, auch Bang genannt, ist zwar ein alter Mann, aber besitzt immer noch übermenschliche Kräfte und ist damit einer der stärksten Helden. Er leitet ein Dojo für Kampfkunst, in dem er zahlreiche Schüler ausbildet. Einer seiner ehemaligen Schüler ist Garo. Als dieser beginnt, die Helden zu bekämpfen, macht sich Silver Fang auf die Suche nach ihm, um ihn zu stoppen.

Miss Blizzard

Sprecher: Sonja Spuhl (Deutsch), Saori Hayami (Japanisch), Rang: B-Klasse, Rang 1

Miss Blizzard, mit bürgerlichem Namen Fubuki, ist die große Schwester von Tatsumaki. Genau wie diese besitzt auch Miss Blizzard die Fähigkeit der Psychokinese, allerdings deutlich schwächer ausgeprägt als bei ihrer Schwester. Sie leidet darunter, im Schatten von Tatsumaki zu stehen, und versucht verzweifelt, im Heldenranking weiter aufzusteigen. Dazu versammelt sie verschiedene B-Klasse-Helden unter sich in der Blizzard-Bande. Sie versucht auch Saitama als Untergebenen zu gewinnen, der allerdings kein Interesse daran zeigt.

King

Sprecher: Martin Sabel (Deutsch), Hiroki Yasumoto (Japanisch), Rang: S-Klasse, Rang 7

King gilt in der Öffentlichkeit als der stärkste Mensch der Welt. In Wirklichkeit ist er allerdings nur ein ganz normaler Bürger, der gerne zockt und noch nie eine Prügelei hatte. An Kämpfen und Heldentum hat er keinerlei Interesse. Seinen Ruhm hat er durch zahlreiche Zufälle erlangt. Er war mehrfach anwesend, als starke Monster plötzlich und auf mysteriöse Weise besiegt wurden. Diese Siege wurden deshalb ihm zugeschrieben. Als sich bei einem Zusammentreffen herausstellt, dass in allen Fällen Saitama für die Vernichtung der Monster verantwortlich war, freunden die beiden sich an und zocken regelmäßig Videospiele zusammen.

Wo kann ich "One Punch Man" sehen?

Ab dem 8. April 2022 um 22:30 Uhr zeigt ProSieben MAXX die Serie in der Anime Night nach dem Anime-Film als deutsche Free-TV-Premiere in Doppelfolgen. (deutsche Synchronisation)


Gibt es "One Punch Man" auch online?

Ja, sieben Tage lang stehen die Folgen auf prosiebenmaxx.dein der Sender-App, sowie auf Joyn nach der Ausstrahlung kostenlos und in voller Länge zur Verfügung.


Welche Folgen laufen auf ProSieben MAXX?

Wir zeigen die komplette 1. und 2. Staffel, also insgesamt 24 Folgen, jeweils zwei Episoden am Stück und im Anschluss kostenlos im Stream.


Wird "One Punch Man" geschnitten?

Nein, auf ProSieben MAXX werden alle Episoden ungeschnitten gezeigt!


Wie viele Episoden "One Punch Man" gibt es?

Bisher existieren zwei Staffeln mit jeweils zwölf Episoden. Außerdem gibt es insgesamt 13 OVAs, von denen aber nur zwölf auf Deutsch veröffentlicht wurden.


Wird es eine 3. Staffel von "One Punch Man" geben?

Momentan ist unklar, ob es eine 3. Staffel geben wird. Offiziell bestätigt wurde sie bislang jedenfalls nicht.


Weitere beliebte Sendungen