- Bildquelle: Hajime Isayama, KODANSHA / "ATTACK ON TITAN" The Final Season Production Committee © Hajime Isayama, KODANSHA / "ATTACK ON TITAN" The Final Season Production Committee

"Attack On Titan" – das Wichtigste in Kürze:

  • Um was genau geht es, "Attack On Titan" läuft ja schon lange? Um den ersten Teil der vierten Staffel. Die Staffeln bei "Attack On Titan" werden meist in mehrere Teile aufgebrochen, die vierte Staffel in drei – aber dieser dritte Teil wird noch mal in zwei Tranchen aufgeteilt.
  • Wie viele Staffeln und Episoden "Attack On Titan" gibt es denn? Vier Staffeln wird es geben, darum heißt die vierte auch "The Final Season". In Japan ist die Serie noch nicht abgeschlossen, der erste Part des dritten (und letzten) Teils soll am 3. März 2023 im japanischen Fernsehen starten. Stand Januar 2023 existieren 86 Folgen.
  • Was genau zeigt ProSieben MAXX? Wir zeigen den ersten Teil der vierten Staffel von "Attack On Titan", also 16 Episoden in deutscher Erstausstrahlung.
  • Wann startet "Attack On Titan"? Am 24. Februar 2023 auf ProSieben MAXX
  • Die Sendetermine für "Attack On Titan" sind? Jeden Freitag nach dem Animefilm, also ab 22:00 Uhr, zeigen wir jeweils drei Folgen in deutscher Synchronisation.
  • Kann man "Attack On Titan" online sehen? Ja, wie immer auf ProSiebenmaxx.de und auf Joyn.
  • Wird "Attack On Titan" auf ProSieben MAXX geschnitten? Nein, die Folgen laufen uncut.

Preview auf die neuen Folgen von Attack On Titan Staffel 4: "Titanen als Kriegswaffen"

Anime Night ab 24. Februar 2023, Fr ab 20:15

20:15 Uhr Animemovie
Ab 22:00 Uhr "Attack On Titan", Staffel 4 (Teil 1), drei Folgen am Stück
Ab 23:30 Uhr "Shakugan no Shana"
Ab 23:50 Uhr "Demon Slayer", zwei Folgen am Stück

Das geschah bisher bei "Attack On Titan"

Jenseits der Mauer, so hatte Eren Jäger immer geglaubt, liegt die Freiheit. Doch am Ende der dritten Staffel von "Attack On Titan" musste er erkennen, dass dort weitere Feinde lauern. Seit undenklich langer Zeit lebte das Volk, dem Eren angehört, hinter himmelhohen Mauern, umzingelt von menschenfressenden Titanen und hielt sich für die letzten Reste der Menschheit.

Doch nun kam heraus, dass sie nur auf eine Insel verbannt wurden, da sie das Blut der Titanenwandler in sich tragen.

Und diese Illusion wäre aufrecht erhalten geblieben, hätte nicht Marley, das Land, das sie verbannte, vier besondere Titanen auf die Insel Paradies geschickt. Sie sollten die Mauern zerbrechen und die Menschen den normalen Titanen überlassen. Ein reiner Titan hat nämlich alle Menschlichkeit verloren und strebt nur noch danach, Menschen zu fressen. Der Plan gelang nur zum Teil und kostete viele das Leben, darunter auch Erens Mutter. Er schloss sich daraufhin dem Aufklärungstrupp an, um gegen die Titanen zu kämpfen.

Und so hat sich das Land Marley beim Versuch, einen möglichen Feind zu vernichten, seinen größten Feind geschaffen!

Darum geht's in den letzten Kapiteln von "Attack On Titan":

Eren ist nämlich auch ein Titanenwandler, also ein Mensch, der sich bewusst in einen bestimmten Titan - den angreifenden Titan - verwandeln kann und dabei die Kontrolle über sich behält. Sein Kamerad Armin hat die Fähigkeit eines weiteren Titanenwandlers - den kolossalen Titan - von einem gefallenen Feind übernommen. Unerkannt infiltrieren sie nun die Hauptstadt von Marley.

AoT_Staffel 4
© Hajime Isayama, KODANSHA / "ATTACK ON TITAN" The Final Season Production Committee

Dort werden die Nachkommen der ursprünglichen Titanenwandler, die Eldia, in Ghettos gehalten. Ihre einzige Chance, ihr Los und das ihrer Angehörigen zu verbessern, ist der Kriegsdienst. Sie werden als reine Titanen zur Kriegswaffe unter der Führung der Titanenwandler. Marley ist eine gewaltige Militärmacht – doch auf einen plötzlichen Überfall durch andere Titanen nicht vorbereitet. Und so schön ein Sieg auch ist … in Marley leben viele Zivilisten und auch die Titanenwandler sind Opfer ihrer Zeit.

Eren will seinen Feldzug aber unbedingt fortsetzen, auch wenn er dabei zu einem Monster zu werden droht!

"Attack On Titan: The Final Seaon" startet am 24. Februar auf MAXX. Montag bis Freitag siehst du in deutscher Synchronisation je eine Folge, die du nach der Ausstrahlung kostenlos online auf ProSiebenMaxx.de und auf Joyn streamen kannst.

Aktuelle Anime-Serien-News

Aktuelle Anime-Film-News