- Bildquelle: ran © ran

Da in Deutschland bereits die Uhren umgestellt sind – in den USA erst eine Woche später – geht's bereits um 18:00 Uhr auf ProSieben MAXX weiter: Titelverteidiger New England Patriots empfängt die Los Angeles Chargers, kommentiert von Jan Stecker und Volker Schenk. Premiere bei der dritten Liveübertragung des Tages: Carsten Spengemann gibt ab 21:05 Uhr sein Kommentatoren-Debüt auf ProSieben MAXX an der Seite von Experte Roman Motzkus, wenn die Houston Texans auf die Seattle Seahawks treffen.

 

Die Vikings auf dem Vormarsch

Erfolgreiche Wikinger trotz Quarterback-Fluch: Teddy Bridgewater fehlt seit der Saison 2016 wegen einer Knieverletzung, Nachfolger Sam Bradford verpasste 2017 mit Knieproblemen fünf Saisonspiele, seitdem führt sein Backup Case Keenum die Vikings nicht zuletzt dank starker Defensive und Special Teams erfolgreich durch die Regular Season: Bilanz insgesamt 5:2-Siege (1x Bradford, 4x Keenum), Nummer eins der NFC North. Playoffs für die Vikings nach Hälfte der Regular Season also in Reichweite. Der Super Bowl wird 2018 übrigens in Minnesota ausgetragen – erstmals live auf ProSieben.

8. Spieltag "ran Football" auf ProSieben, ProSieben MAXX und ran.de:

14:00 Uhr Minnesota Vikings @ Cleveland Browns live aus Twickenham auf ProSieben

18:00 Uhr Los Angeles Chargers @ New England Patriots live auf ProSieben MAXX

21:05 Uhr Houston Texans @ Seattle Seahawks live auf ProSieben MAXX

Exklusiv im Stream auf ran.de:

18:00 Uhr Carolina Panthers @ Tampa Bay Buccaneers mit Mattis Oberbach