- Bildquelle: Terry Linke © Terry Linke

John Williams stand uns zur Seite, als wir mit Peter Pan und den verlorenen Jungs gegen Captain Hook kämpften. Er beruhigte uns, als wir eine „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ fürchteten, gab den Takt vor beim Tanz der Hexen von Eastwick mit dem Teufel, brachte E.T. zum Lächeln bei dessen Besuch auf der Erde und flüchtete an der Seite von Indiana Jones in gruseligen Tempeln vor Nazis und blutrünstigen Kannibalen – wobei die sich ja nicht groß unterscheiden. Und man könnte sagen: Ohne John Williams musikalischen Ansporn hätten die Rebellen niemals den „Krieg der Sterne“ gegen das Imperium gewonnen.

Der amerikanische Komponist, Dirigent und Produzent von Film- und Orchestermusik hat wie kaum ein anderer Kinogeschichte mitgeschrieben. Alleine seine Arbeit für die zahlreichen „Star Wars“-Filme hat John Williams schon zu Lebzeiten unsterblich gemacht. Da wundert es nicht, dass die Stadt Wien regelrecht aus dem Häuschen war, als Williams im Januar 2020 an zwei Abenden auf der Bühne des Wiener Musikvereins die Wiener Philharmoniker zu einem Best-of seiner Kunst dirigierte. Die Wiener Tageszeitung „Der Standard“ titelte nach der Premiere gar: „Besuch vom lieben Gott“. Und sah „stehend dargebrachte Jubelchöre schon beim ersten Auftritt: als wenn Gott von irdischen Jüngern empfangen wird.“ Vermutlich war es ein „Star Wars“-Jünger der diese Zeilen schrieb. 

Aber auch Williams empfand die Abende als „eine ganz besondere Ehre“. Nicht nur weil die Wiener Philharmoniker eines der führenden Orchester der Welt sind, sondern auch weil mit der Geigerin Anne-Sophie Mutter noch ein Weltstar von ganz eigenem Kaliber dabei war. Sie spielte einige extra von Williams für sie arrangierte Stücke. 

Die nun veröffentlichte „Live Edition“ von „John Williams -  In Vienna“ fängt diese Konzerte perfekt ein. Man lauscht ergeben den Ansagen von John Williams und lässt all diese Klassiker im Kopfkino flimmern, wenn Williams mit einem hörbar beseelten Orchester Indiana Jones, E.T., Peter Pan, die Dinos aus „Jurassic Park“, den weißen Hai und vor allem Luke und Leia und all die anderen aus dem „Star Wars“-Universum wieder zum Leben erweckt.

Das offizielle Video