Teilen
Merken
Gintama

Wer ist Gintoki?

Staffel 1Episode 315.08.2018 • 18:25

Gintoki Sakata ist eine der drei Hauptfiguren im Manga und Anime Gintama. Als Gründer und Leiter der "Alles Agentur" zieht er seine Mitarbeiter Shinpachi und Kagura in eine Reihe merkwürdiger Abenteuer hinein.

Gintoki Sakata gibt sich große Mühe, sein gutes Herz zu verbergen. Die Hauptfigur in "Gintama" und Leiter der nach ihm benannten "Alles-Agentur Yorozuya Gin-chan" macht sich gerne über seine Mitmenschen lustig, trinkt oft einen über den Durst, verspielt nicht selten die geringen Einkünfte seiner Agentur und zahlt so gut wie nie Miete.

Gintoki ist nicht der typische Held eines Shônen-Anime, aber zum einen ist "Gintama" auch kein typisches Shônen-Anime und zum anderen ist es dennoch Gold wert, ihn auf seiner Seite zu wissen. Denn er ist alles andere als dumm oder unfähig, er ist ein wahrer (käuflicher) Held der Stadt Edo!

Gintokis Zeit im Joui-Krieg

Der silberhaarige junge Mann setzt sich nämlich für seine Freunde ein und versucht tatsächlich, seinen Kunden zu helfen und die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Gintoki ist außerdem ein ausgezeichneter Kämpfer. Im Joui-Krieg, dem Widerstandskampf der Samurai gegen die außerirdischen Amanto, war es als Weißer Dämon Shiroyasha bei seinen Feinden gefürchtet und seinen Kameraden ein Vorbild.

Bis er die Sinnlosigkeit des Kampfes erkannte, sein Samuraischwert durch ein hölzernes ersetzte und eben die Alles-Agentur gründete, mit der er sich in der Hauptstadt Edo über Wasser hält. Der verbliebene Widerstand - die Jouishishi unter der Führung von Gintokis altem Kampfgefährten Katsura - versucht gelegentlich, ihn für ihre Sache zu gewinnen, doch er hält sich lieber daraus raus. Gleichzeitig lehnt er es ab, Aufträge vom Bakufu, der Marionettenregierung zu akzeptieren (naja, es sei denn, es winkt wirklich viel Geld), und mit der Spezialpolizei Shinsengumi arbeitet er aus Prinzip nicht zusammen.

Gintoki, Shinpachi und Kagura

Ist Gintoki glücklich mit seinem Leben oder sucht er nach einem Sinn? Was wirklich in dem leise vor sich hinlächelnden Mann vorgeht ist auch seinen wenigen engen Freunden oft ein Rätsel. Glücklich scheint er jedenfalls zu sein, wenn er sein Manga-Magazin die Weekly Shônen Jump in Händen hält und er was Süßes zu sich nehmen kann (wegen erhöhter Zuckerwerte muss er sich da leider zurückhalten, aber kommt bloß nie zwischen Gintoki und seine Erdbeermilch!). 

Seinen Mitarbeitern Shinpachi und Kagura wirft er oft grobe Sprüche an den Kopf, sind sie aber mal wirklich in Gefahr, treten seine Große-Bruder-Instinkte in Aktion, und am Ende rettet er irgendwie halt doch den Tag.

Gintoki die titelgebende "Silberseele" ist also vielleicht nicht der Held, den sich Edo wünscht, aber der beste Held, dem man in Edo (für Geld) bekommen kann.

Gintama - Montag bis Freitag um 18:25 Uhr auf ProSieben MAXX und danach online.